Wartung

Wartung

Wie sicher ist Ihr Fahrrad?

 

Der Frühling steht vor der Tür und damit beginnt für viele die Fahrradsaison.

 

Unser Rat: Vor der ersten Fahrt sollte das Fahrrad unbedingt einem Service unterzogen werden. Vor allem Bremsen und Beleuchtung brauchen nach langer Winterpause eine Wartung. Schlecht gewartete Fahrräder sind ein Sicherheitsrisiko!

 

Nach einer längeren Winterpause ist das Fahrrad reif für einen Service.

 

Beim Selbst-Check sind folgende Punkte unbedingt zu kontrollieren:

 

    Funktioniert die Beleuchtung?

    Sind die Bremsen richtig eingestellt?

    Sind die Bremsbeläge und die Bremswerke in gutem Zustand?

    Ist die Kette sauber und gut geölt (trockene Ketten können reißen und zu Stürzen führen)?

    Sind alle Schrauben fest angezogen?

    Schlecht eingestellte Bremsen, alte Bremszüge oder abgefahrene Bremsbeläge sind ein großes Sicherheitsrisiko.

                                          

Regelmäßige Wartung: Die Fahrradüberprüfung ( FÜP )

 

Am besten ist es, das Fahrrad zum Service zu bringen. Materialschäden, die zu Stürzen und Unfällen führen können, werden beim Service rechtzeitig erkannt. Zudem verlängert die regelmäßige Wartung die Lebensdauer des Fahrrads.

 

Unsere Fahrradüberprüfung beinhaltet, das Überprüfen von:

 

    Bremsen

    Schaltung

    Licht

    Bereifungszustand

    Schraubverbindungen

 

Servicemöglichkeiten:

 

    bei Fahrrädern

    bei Fahrrädern mit Reinigung

    für E-Räder inkl. Reinigung

    Impulse

    Shimano

    Diagnostik (nur Bosch)

 

(zuzüglich Materialkosten.)